Hardy Döhrn

1. Wochenende: 16./17.09.2017

Kunstpunkt 16

Foto | Malerei | Performance / Aktion

Benrodestraße 39 -im Hof-  40597 Düsseldorf
Tel. 0173.540 25 47
h.doehrn@gmx.de
www.hardy-doehrn-galerie.de
Kunstpunkt auf Karte zeigen
00094
Barcelona  2016, Fotoemulsion auf Aquaellpapier, 50 x 65 cm
Analoge Fotografie

Die heute allgegenwärtige digitale Fotografie ist ein sehr schnelles Medium ohne materielle Begrenzung. Dagegen ist die analoge Fotografie ein Medium der Langsamkeit:

Der Film hat nur 36 Aufnahmen, er muß erst entwickelt werden, damit man die Resultate anhand der Negative beurteilen kann. Dann folgt ein weiterer zeitraubender Prozess, nämlich die Herstellung des Positives in der Dunkelkammer mit lichtempfindlichem Papier und der Anwendung von Chemikalien.

Ich verwende eine lichtempfindliche Emulsion zur Herstellung von belichtungsfähigem Fotopapier. Bei Rotlicht in der Dunkelkammer wird die durch ein warmes Wasserbad verflüssigte Emulsion auf einen Bogen Papier gestrichen und kommt dann für 24 Stunden in eine lichtlose Trockenkammer.

Dann kann die Belichtung mit dem Negativ und die weitere Bearbeitung mit Entwickler und Fixierer folgen. Bei diesem Prozess gibt es vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, so dass von demselben Negativ sehr verschiedene Positive hergestellt werden können.
Stadt Düsseldorf
Kulturamt Düsseldorf
Sponsor:
Stadwerke Düsseldorf