Helga Stender

2. Wochenende: 23./24.09.2017

Kunstpunkt 225

Malerei | Zeichnung

Rennbahnstraße 22  40629 Düsseldorf
Tel. 0173.284 01 38
hb.stender@web.de
Kunstpunkt auf Karte zeigen
00287
aus der Serie »Lust auf Rot«
FH Pforzheim, Prof. Rothe
Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, Prof. Sackenheim
Wenn man über die Arbeiten von H. S. spricht, muss man über drei Komplexe sprechen:
1. die menschliche Figur
2. Zeichnung
3. Farbe
Bleiben wir bei der Figur (s. Punkt 1): Die Darstellung des Menschen ist ein kunsthistorischer Topos, deshalb ist es wichtig, die spezifische, dem Künstler-Individuum eigene Art der Darstellung wahrzunehmen. Bei H. S. ist die menschliche Figur das Thema, das Motiv, und zwar tatsächlich als Figur, nicht als Person, die zumindest durch Gesichtszüge und Mimik geprägt sein müssen.
Dr. Barbara Grotkamp-Schepers, Deutsches Klingenmuseum Solingen
Mitglied im Künstlerverein Malkasten; Verein Düsseldorfer Künstlerinnen e.V.
Stadt Düsseldorf
Kulturamt Düsseldorf
Sponsor:
Stadwerke Düsseldorf