Till Hausmann

1. Wochenende: 16./17.09.2017

Kunstpunkt 56

Objekt | Skulptur / Plastik | Zeichnung

Himmelgeister Straße 107f  40225 Düsseldorf
Tel. 0151.15 64 72 13
till.hausmann@web.de
www.tillhausmann.de
nur sonntags
zu Gast bei Anja Quaschinski
Kunstpunkt auf Karte zeigen
00349
DIE SIEBEN SACHEN DER FLUCHT, 2016, Roteiche, siebenteilig, unterschiedl. Größen bis ca. 100 cm
Material und Form
Seit Beginn seines Studiums an der Kunstakademie Düsseldorf arbeitet Till Hausmann mit Holz. Nach einem Durchlauf durch die technischen Werkstätten wurde Holz dann zu seinem bevorzugten Werkstoff. Inzwischen formt er das Material hauptsächlich mit Kettensägen. Werkzeug und Werkstoff stehen dabei in einem antagonistischen Verhältnis zueinander. Aus dieser Spannung entwickeln sich Metamorphosen der Materialität. Statt einer auf Einheit bedachten expressiven Formensprache sucht der Bildhauer mit seiner Formgebung nach dem ideellen Gegenüber des natürlichen gewachsenen, jeweils aus einem Stück geschnittenen Block. Der Zusammenhang des gewachsenen Materials unterliegt in den Skulpturen einem eingreifenden Formprozess, der den Momenten der Verwandlung, den Übergängen von der naturgegebenen zur selbstgeschaffenen Ausdrucksform nachspürt.

Helmut Brall-Tuchel
Stadt Düsseldorf
Kulturamt Düsseldorf
Sponsor:
Stadwerke Düsseldorf