Claudine Oliviéro

2. Wochenende: 22./23.09.2018

Kunstpunkt 173

Grafik / Druckgrafik | Malerei | Objekt

Himmelgeister Straße 107c · Salzmannbau · 40225 Düsseldorf
Tel. 0211.99 54 14 61
c.olivier@freenet.de
Das Atelier ist barrierefrei zu erreichen
Kunstpunkt auf Karte zeigen
00528
Tanz für 21 Jahrhundert  2015 · Acryl Collage auf Karton · 4 x 42 x 120 cm
Vielen Jahre hindurch beherrschten die Themen Erde, Luft, Wasser, Feuer und Kosmos meine Arbeit. Seit den späten achtziger Jahren wende ich mich den Tanzmotiven zu. Die Kunst des Augenblicks festzuhalten, die erotische Spannung hinter der strengen Disziplin erkennen zu lassen und den Triumph des Schwebens über die Schwerkraft zu feiern. ln meinen Zeichnungen versuche ich eine Art Tanz-Kalligraphie mit sparsamen graphischen Mitteln entstehen zu lassen. Hier geht es nicht darum, einen bestimmten Tänzer oder eine Tänzerin zu porträtieren oder eine Tanzaufführung zu dokumentieren, wie dies fotografisch oder in einem Film möglich wäre. lm Prozess meiner künstlerischen Arbeit versuche ich, diversen Ausdrucksmöglichkeiten des Tanzes zu zeigen: Schönheit, Eleganz, Asthetik, Kraft, Schwelgen, die Dialoge der Tanzenden. Bedingt durch Rhythmus und Takt der Musik bewegt sich der Tänzer unter einer geometrischen Führung, auf einer imaginären Bühne, einem irrationalen Raum der tänzerischen Expansion – immer wieder im Kreis wie im Kosmos. Die Verbindung zwischen Tanz und Musik bestimmt das Werk. Es gibt keinen Zufall, um das Gleichgewicht zu halten. Die mathematische Zahl ist in jedem Kopf eines Tanzenden präsent und wird mit jedem Schritt gezählt. Der unbegreifliche Zusammenhang von Raum, Zeit, Kraft und Geometrie innerhalb des Tanzes lässt mich nicht mehr los. Weil ich erkannt habe, jeder Tänzer bewegt sich in einer fiktiven geometrischen Form, später in der 90er Jahren wende ich die Tanzmotiven auf großen Leinwänden mit Geometrischen Formen.