Katja Stuke

Foto · Medienkunst
19./20. September · Kunstpunkt 185
Ronsdorfer Straße 77a
zur Karte
boehmkobayashi.de
katjastuke.de
stuke.sieber@boehmkobayashi.de
Tel. 0170.901 09 55
gemeinsam mit Oliver Sieber
00574
aus der Serie „Fax from the Libarary“  2015 · Pigment Print · je 80 x 109 cm
Katja Stuke (*1968) und Oliver Sieber (1966) leben und arbeiten in Düsseldorf. Sie decken ein breites Spektrum an Identitäten ab: Fotograf*in und Künstler*in, Kurator*in und Initiator/in von Ausstellungen, Gestalter*in und Herausgeber*in von Künstlerbüchern. Wer sie jeweils gerade sind, wenn sie sich durch ihren fotografischen Kosmos bewegen, lässt sich nicht immer mit Gewissheit sagen. Durch ihr Werk und ihre Vermittlungstätigkeit sind sie jedoch längst schon zu Mode-ratoren einer bestimmten fotografischen Kultur geworden. 2017 gewannen sie den LUMA Rencontres Dummy Book Award des Festivals Rencontres d‘Arles. 2014 wurde Oliver Siebers „Imagainary Club“ als Book of the Year von der Jury des Paris Photo–Aperture Foundation PhotoBook Awards ausgezeichnet. Seit 2005 waren sie regelmäßig im Ausland tätig unter anderem in Künstlerresidenzen in Osaka, Tokyo, Paris, Chicago, Rotterdam, Sarajevo oder Toronto.