Doris-Frances Mayr

1. Wochenende: 14./15.09.2019

Kunstpunkt 96

Keramik | Malerei | Zeichnung

Volmerswerther Straße 21 · Treppenhaus 4, 2. Etage · 40221 Düsseldorf
Tel. 0176.24 15 89 83
dorisfrancesmayr@gmail.com
Kunstpunkt auf Karte zeigen
00755
Let go  Acryl auf Papier · 90 x 130 cm
Gebrauchsanweisung: (aus Mayr's Konservationslexikon)

Grün. Wie Flaschen, wie der Wäschekorb, ein Aquarium, Feldgrün, Gras, Strauch, Baum... grün (grüngraufullfathomtief) wie die See. Synthetischer Grünspan, Malachit, in kleinen Plastikbeutelchen - Körnchen, die, zu Paste oder Suppe verrührt und auf eine Fläche aufgetragen, sich auf seltsame Weise mit dem verblenden, was die Augen in unzähligen Augen-Blicken in sich aufgesogen haben.

Die Weite: der Versuch, das zu strukturieren was durch die Finger verrinnt und - verquererweise - optisch erst mit zunehmender Entfernung hauchig ahnbar wird. Zart-zärtlich geduldige Farbüberlappungen.

Die Linie (Horizont, Meridian, Wendekreis?) das Dazwischen zwischen zwei Formen, die Schwere dieser aushaltend-müssend, selbst leicht, schwer, schwach und stark. Ordnung schaffend, aus Ordnungen ausbrechend. Dies aber auf jeden Fall: die Kristallisation eines sichtbar gewordenen Gedankens.