Hinrich Schüler

Foto · Malerei · Zeichnung
12./13. September · Kunstpunkt 81
Rennbahnstraße 22 · Villa Wandershof
zur Karte
01068
Abstrakte Landschaft 9-2019  2019 · Acryl auf Baumwollsegeltuch · 130 x 90 cm
Hinrich JW Schüler (*1964 Wittmund/Nordsee) war nach dem Kunststudium an der Universität Oldenburg freischaffend als Künstler tätig in Hamburg und Schwäbisch Gmünd, er lebt und arbeitet seit 2005 in Düsseldorf. Die Malerei Hinrich JW Schülers ist inspiriert von Licht und Weite norddeutscher, amerikanischer und australischer Küsten- und Wüstenlandschaften, Farbe und Raum sind dabei bestimmende Elemente. Werke Schülers befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Der Künstler erhielt bereits mehrere Stipendien im In- und Ausland und zeigte seine Werke in zahlreichen Galerien und Kunstvereinen in Deutschland, Europa, USA.

Egbert Wellmann (Schriftsteller und Maler):
„Hinrich JW Schülers Bilder vermitteln den Eindruck eines grenzenlosen, oft kosmisch anmutenden Raumes, dessen Weite schön und unbetretbar zugleich ist. Die offenen Bildräume zeigen bei einer Reduktion auf das Wesentliche eine breite Palette von Kargheit und Fülle, Durchdringungen und Kontraste, es sind Räume voller Licht, Farbe und Weite.“