Common Space

George Koftis lebt und arbeitet als bildender Künstler in seiner Heimatstadt Thessaloniki, Griechenland. Sein Kunststudium absolvierte er an der Aristoteles-Universität Thessaloniki und der Akademie der Schönen Künste Florenz/Italien, wo er seine Liebe zur Malerei entdeckte. Seine Arbeiten sind geprägt von stilistischer Vielfältigkeit, die durch eine starke Farbigkeit zentralisiert wird.

Im Rahmen von „Transfer International“ vom NRW Kultursekretariat Wuppertal wurde George Koftis für das in Kooperation mit dem Kulturamt Düsseldorf und dem Goethe Institut Thessaloniki initiierte Residenzprogramm ausgewählt und lebt und arbeitet für zwei Monate im Gastatelier Himmelgeister Straße.

Die Ausstellung zum Thema „Common Space“ setzt sich mit der Suche nach der eigenen Identität in Zeiten zunehmend gesellschaftlicher und politischer Unruhen auseinander. Der Künstler thematisiert dabei insbesondere die verschiedenen sozialen Herausforderungen und äußeren Einflüsse, mit denen der moderne Mensch heutzutage vor dem Hintergrund einer wachsenden medialen Welt konfrontiert wird. Die Ergebnisse präsentiert Koftis in Gemälden unterschiedlicher Formate vom 5. bis 15. September 2019 im Atelier am Eck auf der Himmelgeister Straße 107e.

Atelier am Eck
Himmelgeister Str. 107e
40225 Düsseldorf, Eingang Ulenbergstraße

Öffnungszeiten: Do/Fr 15-20 Uhr, Sa/So/F 14-18 Uhr

Öffnungszeiten Kunstpunkte: Fr 13.09. 19-22 Uhr, Sa 14.09. 14-20 Uhr, So 15.09. 12-18 Uhr

Der Künstler ist anwesend.