Maria Lentzen

Malerei · Objekt · Zeichnung
28./29. August · Kunstpunkt 147
Heinrich-Könn-Straße 5
zur Karte

Remember Sternverlag  2021 · Plastiktüte auf Träger

In Objektarbeiten deute ich handelsübliche Plastiktüten, Gebrauchsgüter des Alltags, in textile Collagen um. Ich stelle die Frage der Vergänglichkeit, indem ich unverrottbares Plastik nutze. Durch zerschneiden und verweben formuliere ich einen Spannungsbogen zwischen Umweltbelastung und -zerstörung und einer Anmutung von Harmonie und digitalen Welten. Darüber hinaus zeige ich Aquarelle, Tuschen und Ölmalerei, ein Zeitarchiv, basieren auf Bilder aus einer Tageszeitung. In temporären Papierarbeiten, eine Art von Litfaßsäulen, beleuchte ich die Undurchschaubarkeit und zugleich der Durchdringung von Medien. Die Informationsflut ist sichtbar und lesbar.