Zur Startseite

Katrin Roeber

Grafik · Malerei
27./28. August · Kunstpunkt 191
Sonnenstraße 38-40 · im Hinterhof
zur Karte
katrinroeber.de
info@katrinroeber.de
Tel. 0163.960 02 22
zu Gast:
Oliver Look · Berlin · Fotografie
Alexia Krauthäuser

Gesteins IIX (Caillebotte)  2021 · Holzschnitt und Malerei: Acryl, Gouache und Öl auf Leinwand · 80  x 70 cm

Die Überlagerung von Bildern ist ein zentrales Thema in den Arbeiten von Katrin Roeber (...). Dabei stellen die verschiedenen Bildebenen Bezüge zu unterschiedlichen Zeiträumen her, so dass sich Vergangenes und Gegenwärtiges wie in einem Sediment im Bild als Farbspuren und graphische Zeichen ablagert.

Zwei Themen sind bei Katrin Roeber zentral, Felsformationen und das Watt an der Nordsee. So unterschiedlich diese landschaftlichen Bezüge zunächst wirken, sie stehen erdgeschichtlich durchaus in einer Beziehung zueinander. In den monumentalen Felsen finden sich versteinerte Relikte der Urzeitmeere, Gehäuse von Schnecken und Muscheln wie Zeitkapseln einer versunkenen Welt. Das Watt hingegen ist unbeständig und unterliegt einem täglichen sichtbaren Rhythmus von Veränderungen.

Die Beschäftigung mit Prozessen und deren Spuren in der Natur, aber auch aufgrund menschlichen Handelns, strukturiert die Arbeit von Katrin Roeber. Sie findet ihren Ausdruck in transparent wirkenden Gemälden mit intensiven Farben, die Resonanzräume für Vorstellungen und Erfahrungen bilden. Eine einzigartige Zeitreise wird möglich, die ohne illusionistische Nachahmung auskommt, aber dafür historisches mit ästhetischem zu einem besonderen Erkenntnisfeld verbindet.
Julienne Franke, Städtische Galerie Lehrte, 2021