Zur Startseite

Marion Müller‑Schroll

Grafik · Malerei · Skulptur
20./21. August · Kunstpunkt 41
Geibelstraße 66
zur Karte

LETICIA · FEE · AMALIA (Serie „Coronakinder“)  2020-2021 · Gips, Ton, Leim · Höhe 120-160 cm

Marion Müller-Schroll, Jahrgang 1963, lebt und arbeitet als Künstlerin in Düsseldorf (Arbeitsschwerpunkt Bildhauerei). Sie setzt sich in ihren Werken mit dem Menschen und insbesondere mit seiner Beziehung zur Natur auseinander. Plastiken, welche eine Symbiose aus Mensch und Tier darstellen sind ein immer wiederkehrendes Thema in ihrem Werk. Mit den unterschiedlichsten Materialien wie Ton, Gips, Holz und Metall entstehen Skulpturen und Plastiken, welche stets vom Realismus geprägt sind und in ihrer Menschlichkeit den Dialog mit dem Betrachter suchen.

„Der Mensch ist für mich in seiner Individualität eine schier unerschöpfliche Inspiration. Ihn darzustellen und sein Innerstes zu visualisieren eine Herausforderung.“

Marion Müller-Schroll ist aktives Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Düsseldorf und im Verein Düsseldorfer Künstlerinnen.