Zur Startseite

K29

20.-22. September
Offraum Freitag bis Sonntag
Kunstpunkt 178
Kronenstraße 29
barrierefrei erreichbar
zur Karte

instagram.com/kronenneunundzwanzig
29kronen@gmx.de

K29 ist ein Gemeinschaftsatelier der Künstlerinnen Maximilian Siegenbruk, Alexander Wessel und Klara Virnich, das in den vorderen Räumlichkeiten als Offspace genutzt wird. Der Ausstellungstitel lautet "Garten Eden" und wird hauptsächlich Positionen von Absolventen der Kunstakademie Düsseldorf präsentieren. Der Garten Eden, oft als Paradiesgarten dargestellt, ist ein zentrales Motiv in der Kunstgeschichte und symbolisiert Unschuld, Ursprünglichkeit und das verlorene Paradies. Künstler*innen haben dieses Thema über Jahrhunderte hinweg interpretiert, um ihre eigenen Visionen von Utopie, Natur und Menschlichkeit darzustellen. Durch eine kuratierte Ausstellung wird dieser Gedanke von neuen Positionen aufgegriffen und zeitgenössisch interpretiert.