Zur Startseite

Karin Fehr

Grafik · Objekt
21./22. September · Kunstpunkt 111
Adersstraße 45
im Hof
barrierefrei erreichbar
zur Karte

karin-fehr.com
instagram.com/karin_fehr_
karin.fehr@gmx.de

Nautitec2022 · Kunststoff · 30 x 30 x 30 cm

Zeichnung, Zeichnung, Zeichnung… aber nicht normal, gewöhnlich, sondern als Objekt, Rauminstallation oder Interaktion. „Zeichnung ist für mich direkte Interaktion mit Allem.
Bei mir existiert kein Bauplan, sondern philosophische Grundideen“.

Die Herstellung erfolgt durch die Beschäftigung mit dem Material, die Form folgte den Möglichkeiten, die dem Material innewohnen, einer materialgebundenen Ästhetik und Logik. Sie muss unmittelbar sein, schnell passieren und ist trotzdem Konzepthaft. Über Monate entstehen ungeplante Formen... am Ende des Prozesses sind alle Teile auf komplizierte Weise miteinander verbunden. Unmöglich das zu wiederholen.

Offen, filigran und verschlossen, überraschend sich windend, gegenständlich und doch abstrakt - Formen hergestellt mit 3D-Pen, aus keinem Programm entstanden, sondern von Hand ausgeführt- hier zu einem Bild zusammengestellt.