Zur Startseite

Joanna Kischka

Collage · Fotografie · Installation
21./22. September · Kunstpunkt 124
Bonner Straße 117
1.OG
zur Karte

joannakischka.com
instagram.com/joanna_kischka
hello@joannakischka.com

zu Gast:
Anton Kischka · Leichlingen · Fotografie

Waldweg2017 · C-print · 28 x 35 cm

Joanna Kischka zeigt Werke die in der Künstlerinnenresidenz „Passage AiR“ im Juni 2024 enstanden sind. „Passage AiR“ zielt darauf ab, die Region der Dübener Heide im Kontext zu ihrer Historie, Landschaft und Kultur durch künstlerische Herangehensweisen mittels Fotografie und Film zu betrachten und regional und überregional zu thematisieren.

Joanna Kischka (*1984 in Bunzlau, Polen) studierte Fotografie an der Folkwang Universität Essen und an der Mimar Sinan Universitesi Istanbul. Sie war in nationalen und internationalen Ausstellungen vertreten. Seit 2015 lebt und arbeitet Joanna Kischka in Düsseldorf als freie Künstlerin im Bereich Fotografie, Video, Collage und Installation.
Sie interessiert sich für politische Themen, wie Turbokapitalismus und Stadtentwicklung, Identität nationaler Minderheiten und Aspekten von Populismus aber auch für abstrakte Fragen der Repräsentation und Sichtbarkeit.