Zur Startseite

Sarah Kirschnick

Collage · Malerei · Textilkunst
21./22. September · Kunstpunkt 112
Adersstraße 45
KHP Ateliers
zur Karte

khp-ateliers.de
sarahkirschnick.com
instagram.com/sarahkirschnick

Gigantes2023 · Stoff und Öl auf Nessel · 25 x 25 cm

Die Werke von Sarah Kirschnick verbinden Malerei mit Textilkunst. Ihre Arbeiten sind das Ergebnis von der Reflexion und Rekapitulation eigener Gefühle und Ereignisse. Der Aspekt der Komposition steht dabei im Vordergrund, sei es im Bildaufbau oder in einer harmonischen Verbindung der beiden Medien Malerei und Textilkunst. Die Abstraktion von realen Elementen oder Szenarien sind dabei die formgebende Bildfindungsquelle, welche erkannt werden dürfen, dem Betrachter allerdings auch einen Assoziations-Spielraum lassen sollen. Kirschnicks Arbeiten sind persönlich, da sie sich von ihrer Intuition und Empfindungen leiten lässt. Sie arbeitet mit dem Werk zusammen, reagiert individuell auf die Beschaffenheit und das Material. Betrachtet man Kirschnicks Werke kommen Gefühle von Wärme und Freude, oder auch ein Gefühl des Verdutzens zum Vorschein. Die gewohnte Suche nach einem ihnen bekannten Gegenstand, regt bei den Betrachterinnen die Fantasie an.