Zur Startseite

Atelierhaus Oberhausener Straße

14./15. September · Kunstpunkt 88
Oberhausener Straße 15/15b
zur Karte

Atelierhaus Oberhausener Straße 15 und 15bDüsseldorf Rath · Fotos: Gesine Kikol

Naomi Akimoto · Volker Beindorf‑Wagner · Angelika Eggert · Ernst Hesse · Gesine Kikol · Eric Lanz · Ulrike Leckner · O.H.A. 15 Projektraum · Ulf Rungenhagen · space-o · Regine Vander

1986 ist das Atelierhaus von dem Bildhauer Andreas Wünkhaus in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Düsseldorf gegründet worden. Die ersten beiden Bewohner des Gebäudes waren der österreichische Maler Christian Sery und Andreas Wünkhaus.

1988 vergrößerte sich dann das Atelierhaus mit Künstlern, die vorwiegend aus dem bekannten Atelierhaus Hildebrandtstraße in der Düsseldorfer Innenstadt bestanden, zu denen Klaus Jung, Ludger Gerdes, Wolfgang Luy, Ulf Rungenhagen und Sandro Antal gehörten. Ab diesem Zeitpunkt erlebte das Haus eine wechselnde sehr interessante Künstler- und Ateliernutzungsveränderung.

2021 wurde das angrenzende Haus Nr. 15 b ebenfalls in ein Atelierhaus umgewandelt und gleichzeitig ein gemeinnütziger Dachverein mit dem Namen Atelierhaus Oberhausener Straße e.V. gegründet.

2023 realisiert sich gemäß der Satzung des AHO-e.V. der neue Projekt- und Ausstellungsraum „space-o“.

Zur Zeit arbeiten im Haus Nr. 15 zwölf und im Nachbarhaus Nr. 15b sechs Künstler*innen.